News

Mutiger Schritt in die Unabhängigkeit

Der Samariterverein Entfelden löst sich nach 105 Jahren vom Schweizerischen Samariterbund ab

Die Vereinsversammlung hat am 14.11.2018 anlässlich der a.o. GV einstimmig beschlossen, künftig als selbständiger Sanitätsverein unter dem Namen «Sanität Region Entfelden Muhen» tätig zu sein.

Die zunehmende Professionalisierung durch die Anbindung an den IVR (Interverband für das Rettungswesen) hat Kleine Samaritervereine in ihrer Existenz bedroht. Aufgeben oder weitermachen ohne SSB waren die Optionen. Der Entscheid fiel zugunsten des Weitermachens. 

Der neue gegründete Verein sieht sich als ein wichtiges Glied in der gesamten Rettungskette. Es braucht 

Ersthelfer. Eine frühe Erstversorgung bis zum Eintreffen der Ambulanz kann über Leben und Tod entscheiden. 

Das ist die Motivation der engagierten Sanitäter und dies zu fördern ist das Credo des Vereins «Sanität Region Entfelden Muhen».

Lesen Sie mehr im Pressebericht

Pressebericht.pdf
Gründungspapiere werden unterzeichnet Heidy Zimmermann, scheidende Präsidentin, Sandra Bertsch, neue Präsidentin
Neue Logo Sanität Region Entfelden Muhen

Wichtige Information

Unser Samariterverein besteht aus Menschen, die in ihrer Freizeit etwas Gutes für die Allgemeinheit tun möchten, nämlich schnell und unkomplizierte Erste Hilfe leisten, bis die Rettungssanität oder der Notarzt eintrifft.

Auch der Vorstand besteht aus Freiwilligen, die ihr Geld in einem Beruf verdienen müssen. Daher bitten wir um Verständnis, wenn wir nicht sofort antworten oder Ihren Telefonanruf nicht entgegen nehmen können. Am Besten ist es, wenn Sie uns Ihr Anliegen per Mail an info@samariter-entfelden.ch mitteilen und das zuständige Vorstandsmitglied meldet sich bei Ihnen so schnell wie möglich, üblicherweise innert 2 bis 3 Arbeitstagen. Sollte es länger dauern, dürfen Sie uns gerne noch einmal nachfragen.

Für ganz dringende Angelegenheiten rufen Sie Heidy Zimmermann unter der Nummer 079 243 51 57 an.


Nächste Aktivitäten

Mittwoch, 28. November 2018

Monatsübung November

Besuch bei der Rega in Zürich-Knoten

Ort: Anreise individuell gemäss Ausschreibung

Treffpunkt: 17:30 beim Eingang zum Rega-Gebäude

Tenue: frei, gelbe Jacke

Ausrüstung: nichts

Besonderes: siehe Einladung

Rega Monatsübung November.pdf
Lageplan REGA Kloten Flughafen.pdf
 

Schlussübung

Sonntag 30.09.2018 06:35 Uhr 

Treffpunkt Turnhalle Oberentfelden

Abfahrt pünktlich um 06:45 Uhr

Fahrt mit dem Car über Zürich-Näfels-Glarus nach Elm
Ankunft in Elm: ca. 09:00 Uhr

Mit etwas Glück sehen wir den Sonnenstrahl durchs Martinsloch

Mittagessen im Rest. Almbächli

Kleine Wanderung durch den "Riesenwald"
Rückfahrt ca. 16:00 ab Elm, Ankunft in Oberentfelden ca. 18:15 Uhr
Kosten: Fr. 60.00 pro Teilnehmer inkl. Carfahrt und Mittagessen



Jahresprogramm 2018

Das Jahresprogramm mit den Monatsübungen und Vereinsaktivitäten steht zum Download bereit. Hier klicken.