104. Generalversammlung

Am 20. Januar 2017 fand die 104. GV des Samaritervereins Entfelden statt. 24 Samariter und Samariterinnen haben daran teilgenommen.
Hier ein Überblick über die wichtigsten Geschäfte:
Jahresrechnung 2016:
Die Jahresrechnung mit einem operativen Gewinn von Fr. 291.37, resp. mit einem Verlust nach Abschreibungen von Fr. 2'776.90 wurde genehmigt.
Voranschlag 2017:
Durch diverse zusätzliche Investitionen, wie etwa ein Internetanschluss im Vereinslokal und die Ausbildung 2 neuer Kursleiter, wird die Jahresrechnung 2017 stark belastet. Es wird mit einem Verlust von Fr. 605.00 gerechnet.
Wahlen:
Peter Dätwyler ist nach 6-jähriger Amtszeit als Präsident zurück getreten. Als seine Nachfolgerin wurde Heidy Zimmermann gewählt (bisher Vizepräsidentin). Neu in den Vorstand wurde Antonella Maschio als Beisitzerin und Kursadministratorin gewählt. Alle anderen Vorstandsmitglieder stellten sich weiterhin zur Verfügung. Teils wurden die Ressorts leicht verschoben.
Ehrungen:
Ernst Suter ist seit 65 Jahren im Samariterverein Entfelden. Im Dezember 2016 feierte er seinen 90. Geburtstag.
Marianne Friedli feiert ihre 45-jährige Mitgliedchaft
Erna Fringeli und Ruth Huggenberger gehören seit 40 Jahren zum SVE.
Ihnen allen wurde mit einem Präsent gratuliert.




Neues Logo

Der Schweizerische Samariterbund SSB legt viel Wert auf Corporate Identity. Das beinhaltet auch, dass sämtliche Samaritervereine in der Schweiz das Originallogo des SSB verwenden und noch ergänzen mit dem Ortsnamen. 

Das Anbringen von Wappen der abgedeckten Gemeinden wird geduldet. Somit mussten wir unser Logo leicht anpassen. Künftig werden alle neuen Drucksachen mit dem neuen Logo versehen. 

Für Fragen, die in diesem Zusammenhang entstehen, steht Heidy Zimmermann gerne zur Verfügung.